Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Klimaschutz

Der Betrieb kommunaler Versorgungsnetze verpflichtet selbstverständlich auch uns zu einem sorgsamen und kostenbewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen. Unser zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50001 hilft uns, Einsparpotenziale in unserem Unternehmen zu entdecken und zu nutzen. Mit umfassenden Neu- und Umbaumaßnahmen haben wir die Voraussetzung für nachhaltige Dienstleistungen und Service geschaffen und auch sonst gehen wir in Sachen Energieeffizienz mit gutem Beispiel voran, um CO2-Emissionen zu minimieren.

Strom vom Dach und Heizung mit Wärmerückgewinnung

Zur Beheizung und Kühlung unserer Gebäude setzen wir auf einen ausgeklügelten Mix verschiedener energiesparender Techniken. So gewinnt beispielsweise die Zu- und Abluftanlage unseres Verwaltungsgebäudes über 90 Prozent der Wärme zurück. Die Kühlung im Sommer erledigt der Fußboden, der dann mit kühlem Wasser durchströmt wird. Lager und Werkstatthalle werden über Betonplatte des Hallenbodens beheizt, was eine gute Wärmespeicherung ermöglicht. Eine Wärmepumpenanlage versorgt die Technikräume. Bei großer Kälte haben wir für Verwaltung und Technik die Versorgung mit Fernwärme in petto, die in Kassel auch zum großen Teil regenerativ aus Abfall und Altholz gewonnen wird. Und den Strom für Wärmepumpe und den täglichen Bürobetrieb liefern die Photovoltaikanlagen auf den Dächern unserer Gebäude. 

Sauber unterwegs

Emissionsfrei und leise ist unser Außendienst mit drei vollelektrischen StreetScootern unterwegs.

Im Zählerwechsel, der Stromversorgung und der Anlagentechnik ersetzen die E-Fahrzeuge mit Kofferaufbau (Modell WORK Box) Transporter mit Verbrennungsmotor. 

Ihre Einsatzbereiche haben wir bewusst gewählt, um Rückschlüsse für künftige Fahrzeugbeschaffungen ziehen zu können. Daher laufen die drei StreetScooter in der Leasing-Variante im Testbetrieb. 

Neues Licht für die ganze Stadt

Bereits seit 2010 läuft unser LED-Austauschprogramm für die Straßenbeleuchtung der Stadt Kassel. Je nach Alter und Standort tauschen wir die alten energiefresssenden Quecksilberdampflampen gegen moderne LED-Leuchtköpfe aus oder erneuern die Straßenzüge lichttechnisch sogar komplett. 

Verglichen mit 2009 spart die Stadt mit den LED-Lampen schon heute ca. 72 Prozent Energie – in Zahlen 2.022.374kWh (Messzeitraum: 31.12.2009 – 7.8.2018).

Energieeffiziente Pumpen im Wassernetz

Wo es geht, nutzen wir das in Kassel und Umgebung reichlich vorhandene natürliche Gefälle, um Pumpenstrom zu sparen –  so wie das Wasser aus dem Wasserwerk Nieste praktisch von alleine nach Kassel gelangt.

Beim Hochbehälter Hunrod bedienen wir uns des Höhenunterschieds zur Energierückgewinnung.

Klimaneutrales Unternehmen

Seit 2012 wirtschaftet die Städtische Werke Netz + Service als einer der ersten Netzinfrastrukturdienstleister Deutschlands CO2-neutral. Das haben wir vom TÜV Süd zertifizieren lassen.
 

Klimaneutral wirtschaften wir selbstverständlich heute immer noch, genauso wie unsere Schwesterunternehmen und unsere Mutter KVV. Aber wir verzichten auf die teure Zertifizierung und investieren das Geld lieber in weitere ausgewählte Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. So sorgen wir weiterhin dafür, dass die Emissionen, die für uns unvermeidbar sind, an anderer Stelle eingespart werden.

Kundenservice
Kundenservice

Rückrufservice N+S Mobil

Kontakt