Netznutzung

0561 5745-2092
Montag - Donnerstag:
8.00 - 15.30 Uhr
Freitag:
8.00 - 12.30 Uhr

Marktstammdatenregister

Im Februar 2019 ist das Marktstammdatenregister online gegangen.

Das Marktstammdatenregister wird von der Bundesnetzagentur geführt und ist das Register für den deutschen Strom- und Gasmarkt. Es wird MaStR abgekürzt. Im MaStR sind vor allem die Stammdaten zu Strom- und Gaserzeugungsanlagen zu registrieren. Außerdem sind die Stammdaten von Marktakteuren wie Anlagenbetreibern, Netzbetreibern und Energielieferanten zu registrieren.

Hier gelangen Sie zum Registrierungsportal.

 

Folgende Marktakteure sind zur Registrierung verpflichtet:

Anlagenbetreiber müssen sich selbst und die Anlage registrieren, die sie betreiben. Diese Pflichten gelten auch dann, wenn die Anlage bereits in einem anderen Register der Bundesnetzagentur registriert wurde. Da auch Anlagen registriert werden müssen, die keine Förderung erhalten, sind auch deren Betreiber verpflichtet, sich zu registrieren

Eine Registrierung von Einheiten in der Entwurfs- oder Errichtungsphase, deren Inbetriebnahme geplant ist (Projekte), ist nach der MaStRV verpflichtend, wenn diese eine der folgenden Zulassungen benötigen

  • Zulassung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz
  • Zulassung nach dem Windenergie-auf-See-Gesetz

Strom- und Gasnetzbetreiber

 

  • Stromlieferant

  • Transportkunde

  • Direktvermarkter

  • Strom- und Gasgroßhändler

  • Bilanzkreisverantwortlicher

  • Messstellenbetreiber

  • Börse

  • OTC-Plattform

  • Buchungsplattform für Netz- oder Gas-Speicherkapazitäten

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  • Umweltbundesamt

  • Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

  • Statistisches Bundesamt

Personen, die nach REMIT zur Registrierung bei der Bundesnetzagentur verpflichtet sind, sind mit ihrer jeweiligen Marktfunktion als Marktakteur im MaStR zu registrieren.

Kundenservice
Kundenservice

Rückrufservice N+S Mobil

Kontakt